fbpx
Kutter am Strand am Slettestrand in der Jammerbugt. (Foto: Andreas Lerg)
Erleben,  Lækker

Hook & Cook an Dänemarks Westküste begeistert

Hook & Cook im Jahr 2023 an der Westküste Dänemarks: Wie jedes Jahr heißt es auch 2023 wieder Fisch und Meeresfrüchte frisch fangen, kochen und genießen. Ein Maritimes Festmahl und Lebensgefühl entlang der nordjütländischen Küste

An der Westküste Nordjütlands findet vom 26. August bis 09. September wieder die beliebte Veranstaltungsreihe „Hook & Cook“ statt. Der Name ist dabei Programm, denn Fisch wird frisch gefangen (Hook) und gekocht (Cook). Es dreht sich alles um fangfrischen Fisch, Meeresfrüchte und maritime Traditionen. Neben dem kulinarischen Erlebnis wird aber noch vieles mee(h)r geboten.

Von Thorsminde am Nissum Fjord bis hoch ins oft windige Hirtshals erstreckt sich eine 250 km lange Küstenstrecke, die während dieses Festivals Gastgeber für eine Vielzahl von Veranstaltungen ist. Vom Kutterfestival in Thorupstrand über das Krabbenfestival in Lemvig bis zur faszinierenden Licht-Show am Rubjerg Knude Leuchtturm, verspricht das Festival ein unvergessliches Erlebnis für dich und Besucher jeden Alters. Gesammelt findest Du alle Informationen ausführlich hier: www.visitnordvestkysten.de/hook-cook. Schauen wir uns jetzt einige der Höhepunkte von „Hook & Cook“ an.

Vom Meer auf den Tisch in vielen Orten an der Küste

In den Nordsee-Orten entlang der Küste, darunter Thorsminde, Lemvig, Hanstholm, Thorupstrand, Blokhus, Løkken, Lønstrup und Hirtshals, wird das Motto „Vom Meer auf den Tisch“ zelebriert. Während des Hook & Cook Festivals, das im August und September stattfindet, stehen maritime Traditionen im Mittelpunkt. Besucher haben die Möglichkeit, in diese faszinierende Kultur einzutauchen und die einzigartige Atmosphäre der Veranstaltungen zu erleben.

Einige Höhepunkte der Veranstaltungsreihe, die am letzten Augustwochenende vom 26. bis 27. August stattfinden, sind das Krabbenfestival in Lemvig, bei dem frische Krabben und köstlicher Fisch im Mittelpunkt stehen. Hier können Besucher nicht nur den Gaumen verwöhnen lassen, sondern auch an Kochkursen teilnehmen und sich von musikalischer Unterhaltung begeistern lassen. Das Kutterfestival in Thorupstrand bietet eine beeindruckende Anlandung der typisch hellblauen Kutter, begleitet von Musik und Outdoor-Aktivitäten, während das Løkken Molefestival eine Fischauktion, musikalische Darbietungen und sogar Surf-Kurse bietet.

Hook & Cook in Dänemark, da kommt Fisch ganz frisch in die Pfanne. (Foto: Pixabay)
Hook & Cook in Dänemark, da kommt Fisch ganz frisch in die Pfanne. (Foto: Pixabay)

Spätsommermagie am Rubjerg Knude Fyr

Ein absolutes Muss für Urlaubsgäste an der Westküste ist auch das Event „Spätsommermagi“ am Rubjerg Knude Fyr am 01. September. Dieses beeindruckende Spektakel verwandelt Dänemarks berühmtesten Leuchtturm ab 20:15 Uhr mit Gesang, Musik und einer atemberaubenden Beleuchtung. Der Leuchtturm erstrahlt in neuem Glanz und bietet eine romantische Kulisse für ein abendliches Picknick in den umgebenden Dünen.

Hook & Cook ist ideal für Fisch- und Dänemark-Fans

Das „Hook & Cook“-Festival an der Westküste Dänemarks verspricht nicht nur kulinarische Genüsse, sondern auch einzigartige Einblicke in die maritime Kultur und Tradition der Region. Besucher haben die Möglichkeit, an einer Vielzahl von Veranstaltungen teilzunehmen, die von Krabbenfesten über Fischauktionen bis hin zu musikalischen Darbietungen reichen. Dieses Festival bietet die perfekte Gelegenheit, die Schönheit der Nordjütländischen Küste zu erleben und gleichzeitig die einzigartige Atmosphäre dieser charmanten Orte zu genießen. Planen Sie Ihren Besuch und tauchen Sie ein in das faszinierende „Hook & Cook“-Erlebnis an der Westküste Dänemarks!

Du angelst gerne und interessierst Dich daher für das Thema Angeln und Fischen in Dänemark? Dann schau Dir doch mal diesen Artikel hier an. Dort habe ich für dich ausführlich zusammen gestellt, ob und welche Genehmigungen du brauchst und welche Dinge Du beim Angeln in Dänemark beachten solltest. Angeln in Dänemark lohnt sich, denn das Land ist mit seinen vielen Wasserflächen ein echtes Anglerparadies.

Fazit

Während des „Hook & Cook“-Festivals haben die Besucher nicht nur die Möglichkeit, köstliche Speisen zu probieren, sondern auch in die reiche maritime Geschichte der Region an der dänischen Westküste einzutauchen. Das Festival schafft eine Brücke zwischen der Tradition des Fischfangs und der Moderne und lädt Menschen jeden Alters ein, die Schönheit und den Reichtum der dänischen Nordsee zu feiern. Es erwartet Dich ein unvergessliches Erlebnis entlang der nordjütländischen Küste!

Letzte Aktualisierung am 18.06.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Entdecke mehr von Tante Hilde

Jetzt abonnieren, um weiterzulesen und auf das gesamte Archiv zuzugreifen.

Weiterlesen