fbpx
Feiern die Dänen eigentlich Fastnacht oder Karneval? (Foto: Pixabay)
Kultur

Feiern die Dänen Fastnacht?

In Dänemark gibt es kein direkt vergleichbares Brauchtum, das der deutschen Fastnacht oder dem Karneval gleicht. Aber dennoch gibt es einige ähnliche Traditionen, die zu bestimmten Zeiten im Jahr gefeiert werden.

Eine dieser Traditionen ist „Fastelavn“, was wörtlich übersetzt „Fastenabend“ bedeutet und in Dänemark vor allem am und um den Sonntag vor Aschermittwoch gefeiert wird. Der Brauch geht auf die katholische Fastenzeit zurück, die früher in Dänemark sehr strikt befolgt wurde. Am Fastelavns Søndag (Fastnachtssonntag) wurden und werden traditionell ein Hefeteigteilchen namens „Fastelavnsboller“ gebacken und mit Schlagsahne gefüllt. Diese Fastnachtsbrötchen isst man dann gemeinsam mit der Familie und Freunden beim „Fastelavns Spisning“ (Fastnachtsessen). Wir könnten dieses Gebäck mit Windbeuteln vergleichen.

So sieht ein typischer Fastelavnsboller aus. (Foto: wikipedia.dk)
So sieht ein typischer Fastelavnsboller aus. (Foto: wikipedia.dk)

Ein früher eher grausamer Brauch

Ein weiterer Teil des Fastelavn-Festes ist das „Katten af tønden“ (Katze aus dem Fass), auch „Slå katten af tønden“ (Schlag die Katze aus dem Fass) genannt. Der Name lässt auf die ursprüngliche und recht grausame Tradition schließen. Um das Böse und das Unglück aus dem Dorf zu vertreiben, wurde eine schwarze Katze – Symbol für das Böse und Unglück – in ein Holzfass gesteckt. Das wurde aufgehängt. Dann wurde so lange mit Knüppeln auf das Faß eingeschlagen, bis es zerbrach und man die Katze und mit ihr eben das Böse und das Unglück aus dem Dorf jagen konnte.

Illustration aus der dänischen Zeitschrift Illustreret Tidende 1860 (Quelle: Wikipedia)
Illustration aus der dänischen Zeitschrift Illustreret Tidende 1860 (Quelle: Wikipedia)

Der Brauch soll seinem Ursprung übrigens in Holland haben, wo man im Mittelalter die Katzen als Überträger der Pest betrachtete und nicht aus dem Dorf jagte sondern sogar eher totgeschlagen hat. Holländische Siedler sollen diesen Brauch mit nach Dänemark gebracht und dort verbreitet haben. Der Legende nach soll ein dänischer Pastor um 1830 herum dafür gesorgt haben, dass für diesen Brauch keine lebendigen Katzen mehr genutzt wurden.

Diese historische Aufnahme aus dem Jähr 1937 zeigt Kinder beim slår katten af tønden. (Quelle: Wikipedia.dk)
Diese historische Aufnahme aus dem Jähr 1937 zeigt Kinder beim slår katten af tønden. (Quelle: Wikipedia.dk)

Deshalb ist diese Tradition heute auch zum Glück abgemildert und funktioniert ohne Tierquälerei. Heute wird eine hölzerne Tonne und mit Süßigkeiten gefüllte aufgehängt und mit einem Bild einer schwarzen Katze geschmückt. Die meist verkleideten Kinder schlagen abwechselnd mit einem Holzstock darauf ein. Das Kind, das die Tonne zum Zerbrechen bringt, sodass die Süßigkeiten herausfallen, wird als „König oder Königin der Katzen“ gekrönt und bekommt eine Krone aufgesetzt. Das ganze funktioniert quasi wie eine Piñata.

Kinder ziehen an Fastelavn von Haus zu Haus

In einigen Regionen Dänemarks gibt es auch den Brauch, das die verkleideten Kinder von Haus zu Haus ziehen und Süßigkeiten sammeln. Dabei rufen sie „Fastelavn er mit navn, boller vil jeg have!“ (Fastelavn ist mein Name, ich will Boller haben!). Man könnte das mit Halloween in Deutschland vergleichen, wo die Kinder nach dem Motto „Süßes oder Saures“ von Haus zu Haus ziehen.

Kann ich in Dänemark ein Ferienhaus kaufen? Hier erfährst Du es! Und was kosten die Miete eines Ferienhauses in Dänemark im Winter? Ich habe für dich nachgerechnet.

In den Schulen werden auch oft Fastelavnsfeste veranstaltet, bei denen die Kinder sich verkleiden und Spiele spielen können. Ein beliebtes Spiel ist „Stopdans“ (Stopptanz). Bei dem Spiel tanzen die Kinder zur Musik. Sobald diese stoppt, muss man sofort still stehen bleiben. Wer sich weiter bewegt und nicht schnell genug stillhält, scheidet aus.

Obwohl Fastelavn keine Fastnacht in unserem Sinne ist, gibt es dennoch einige ähnliche Bräuche, wie zum Beispiel das Verkleiden und Maskieren. Vor allem für Kinder ist Fastelavn ein beliebtes Fest, bei dem sie ihre Lieblingskostüme tragen und Süßigkeiten sammeln können. Insgesamt kann man sagen, dass Fastelavn in Dänemark ein bunter und fröhlicher Brauch ist, der vor allem für Kinder ein Highlight im Jahr darstellt.

Und wenn man Fastelavn übersetzt, kommt wie erwähnt „Fastenabend“ dabei heraus und das ist inhaltlich ja fast das gleiche wie Fastnacht. Beide Begriffe beschreiben den Abend oder die Nacht – also quasi die letzten Tage vor dem Beginn der Fastenzeit. Und wie bei uns, so beginnt auch in Dänemark danach die Fastzeit, die bis Ostern dauert.

Melde dich zum Newsletter an:

 Newsletter Form

Rezept für Fastelavnsboller

Hier ist ein einfaches Rezept für leckere Fastelavnsboller:

Zutaten:

  • 500g Mehl
  • 50g Hefe
  • 75g Zucker
  • 1/4 TL Salz
  • 2 DL Milch
  • 75g Butter
  • 2 Eier

Für die Füllung:

  • 2 DL Schlagsahne
  • 2 EL Puderzucker
  • 1 TL Vanilleextrakt

Zubereitung:

  1. Mehl in eine große Schüssel geben und eine Mulde in der Mitte formen.
  2. Hefe und Zucker in die Mulde geben und mit etwas lauwarmer Milch vermischen. Kurz stehen lassen, bis die Hefe zu arbeiten beginnt.
  3. Die restlichen Zutaten hinzufügen und alles zu einem glatten Teig kneten.
  4. Den Teig abdecken und für ca. 30 Minuten an einem warmen Ort ruhen lassen.
  5. Den Teig auf eine bemehlte Arbeitsfläche geben und in ca. 12 gleich große Stücke teilen. Jedes Stück zu einer Kugel formen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.
  6. Abdecken und für weitere 15 Minuten ruhen lassen.
  7. Den Ofen auf 200°C vorheizen und die Boller für ca. 12-15 Minuten backen, bis sie goldbraun sind.
  8. Die Boller abkühlen lassen und dann vorsichtig halbieren.
  9. Die Schlagsahne mit Puderzucker und Vanilleextrakt steif schlagen und die unteren Hälften der Boller damit füllen.
  10. Die Boller mit der oberen Hälfte bedecken und mit Puderzucker bestreuen.

Na dann guten Appetit und viel Spaß beim Backen und Feiern des Fastelavn!

Dänemark - Hygge & Mee(h)r: Tassen, T-Shirts, Hoodies und vieles mehr: https://hygge-meehr.myspreadshop.de/
Dänemark – Hygge & Mee(h)r: Tassen, T-Shirts, Hoodies und vieles mehr: https://hygge-meehr.myspreadshop.de/
Feiern die Dänen Fastnacht? 2

Entdecke mehr von Tante Hilde

Jetzt abonnieren, um weiterzulesen und auf das gesamte Archiv zuzugreifen.

Weiterlesen