fbpx
Drohnen-Regeln in Dänemark, die Du kennen solltest. (Foto: Pixabay)
Aktuelles,  Wissenswert

Drohnen-Regeln in Dänemark

Dänemark hat eine wichtige Änderungen bei Drohnenregelungen bechlossen – Was Du dazu wissen musst.

In Dänemark steht eine bedeutende Änderung in der Gesetzgebung für Drohnen unmittelbar bevor, die sowohl für Käufer als auch Verkäufer von großer Bedeutung ist. Ab dem Jahr 2024 wird es nach den dann geltenden Drohnen-Regeln in Dänemark illegal sein, neue Drohnenmodelle ohne eine C-Markierung zu verkaufen und zu fliegen.

Newsletter abonnieren!

Das C-Märkchen: Ein Muss für Neue Drohnenmodelle

Die C-Markierung wird ab 2024 zur Pflicht für alle neuen Drohnenmodelle. Drohnen, die ohne dieses Merkmal auf den Markt kommen, dürfen nach den neuen Drohnen-Regeln in Dänemark nicht geflogen werden. Größere Drohnen ohne C-Markierung unterliegen zudem strengeren Flugregeln. Die Trafikstyrelsen, die dänische Verkehrsbehörde, hat eine Kampagne gestartet, um Drohnenbesitzer und Händler über diese neuen Drohnen-Regeln in Dänemark aufzuklären.

Komm und mach mit in der neuen Facebook-Gruppe „Dänemark – Hygge und Mee(h)r„!

Was genau ist die „C-Markierung“?

Die „C-Markierung“ bei einer Drohne bezieht sich auf eine Art Zertifizierung oder Kennzeichnung, die bestätigt, dass die Drohne bestimmten Standards oder Vorschriften entspricht. Obwohl die spezifischen Anforderungen für die C-Markierung je nach Land oder Region variieren können, sind hier einige allgemeine Aspekte, die sie typischerweise umfasst:

  1. Sicherheitsstandards: Eine C-Markierung kann anzeigen, dass die Drohne in Bezug auf Bau, Design und Funktion bestimmte Sicherheitsstandards erfüllt.
  2. Einhalten von Vorschriften: Diese Markierung kann auch bedeuten, dass die Drohne den geltenden Gesetzen und Vorschriften für Drohnenflüge entspricht, wie beispielsweise Gewichtsbegrenzungen, Flughöhenbeschränkungen oder Anforderungen an die Fernidentifizierung.
  3. Benutzerfreundlichkeit: Die C-Markierung könnte auch darauf hinweisen, dass die Drohne benutzerfreundlich ist, zum Beispiel durch einfache Steuerungssysteme oder automatische Sicherheitsfunktionen.
  4. Kompatibilität mit Flugzonen: In einigen Regionen könnte die C-Markierung erforderlich sein, um in bestimmten Flugzonen oder unter bestimmten Bedingungen fliegen zu dürfen.
  5. Produktqualität: Allgemein kann die C-Markierung als ein Gütesiegel für die Qualität und Zuverlässigkeit der Drohne angesehen werden.

Veränderte Drohnen-Regeln in Dänemark für Drohnen ohne C-Märkchen

Mit Beginn des neuen Jahres, genauer gesagt ab dem 1. Januar 2024, treten verschärfte Drohnen-Regeln in Dänemark für den Betrieb von Drohnen in Kraft, die besonders diejenigen Geräte betreffen, die keine C-Kennzeichnung aufweisen und mehr als 250 Gramm auf die Waage bringen. Nach den neuen Regelungen müssen diese Drohnen einen Sicherheitsabstand von mindestens 150 Metern zu urbanen Siedlungsgebieten, wie Städten und Ferienhausgebieten, sowie zu anderen städtischen Zonen und Orten, die für Erholungsaktivitäten genutzt werden, einhalten.

Dies stellt eine signifikante Einschränkung für die Nutzung solcher Drohnen dar und hebt die Relevanz des C-Markierungszeichens hervor. Zukünftige Drohnenkäufer sind daher gut beraten, auf das Vorhandensein dieses Markierungszeichens zu achten, welches signalisiert, dass das Gerät mit bestimmten Sicherheits-, Umwelt- und Betriebsstandards konform geht und somit mehr Freiheiten im Flugbetrieb genießt.

Zukunftssicherung und Sicherheitsstandards

Lars Korsholm, ein führender Abteilungsleiter bei der Trafikstyrelsen, der dänischen Transportbehörde, hebt die Bedeutung der C-Markierung für Drohnen hervor. Diese Kennzeichnung ist nicht bloß ein Symbol für die Zukunftssicherheit der Drohnen, sondern sie dient auch als Beleg dafür, dass das Gerät alle geltenden gesetzlichen Standards erfüllt.

Für Drohnenbesitzer bedeutet die C-Markierung somit eine wichtige Gewährleistung, dass ihre Geräte den aktuellen Sicherheitsanforderungen entsprechen und bei der Nutzung keine unerwarteten rechtlichen oder sicherheitstechnischen Probleme auftreten. Korsholm unterstreicht damit die Relevanz einer solchen Zertifizierung für eine sichere Integration von Drohnen in den zunehmend dichter werdenden Luftraum und die damit verbundene öffentliche Sicherheit.

Verantwortung der Händler und Übergangsregelungen

Die Boston Group, Nordens größter Drohnenimporteur, schätzt, dass jährlich etwa 20.000 Drohnen in Dänemark verkauft werden. Mit den neuen Änderungen liegt es in der Verantwortung der Händler, ab dem 1. Januar 2024 nur noch neue Drohnenmodelle mit C-Markierung zu verkaufen. Es gibt jedoch eine Übergangsfrist, sodass Drohnen ohne C-Markierung, die bereits 2023 auf Lager sind, im neuen Jahr noch verkauft werden dürfen.

Kommende Allgemeine Änderungen der Drohnen-Regeln in Dänemark ab 2024

Für leichtere Drohnen unter 250 Gramm gelten die Abstandsvorschriften ab 2024 noch nicht, aber allgemeine Regeländerungen sind in Planung, die auch diese Gewichtsklasse betreffen werden.

Wann und wo brauche ich eine Drohnenlizenz?

In Dänemark gelten die Vorschriften der Europäischen Agentur für Flugsicherheit (EASA), die wichtige Leitlinien für die Nutzung von Drohnen vorgeben. Der EU-Drohnenführerschein wird länderübergreifend und damit auch in Dänemark anerkannt. Hier sind einige der Schlüsselaspekte dieser Regelungen in Dänemark:

  1. Registrierungspflicht: Eine Registrierung ist für alle Drohnenbetreiber verpflichtend, außer die Drohne wiegt weniger als 250 Gramm und verfügt nicht über Sensoren zur Erfassung personengebundener Daten (wie Kameras oder Mikrofone). Ausgenommen sind auch Drohnen, die als Spielzeug nach EU-Richtlinien gelten. Diese Registrierung wird in allen Ländern anerkannt, die die EU-Drohnenverordnung umgesetzt haben.
  2. Kennzeichnung der Drohne: Alle Drohnen müssen mit einer individuellen Registrierungsnummer (e-ID) sichtbar gekennzeichnet sein. Bei Drohnen mit Fernidentifikationssystem muss diese Nummer auch dort hinterlegt werden.
  3. Drohnen-Führerschein: Abhängig von der Kategorie der Drohne müssen Piloten bestimmte Prüfungen ablegen, um den EU-Drohnen-Führerschein zu erhalten. Dieser Führerschein wird ebenfalls in allen Ländern anerkannt, die die EU-Drohnenverordnung eingeführt haben.
  4. Kategorien von Drohnen: Es gibt die offene Kategorie mit drei Unterkategorien, die spezielle Kategorie und die zulassungspflichtige Kategorie. Dabei wird nicht zwischen privaten und gewerblichen Piloten unterschieden.
  5. Maximale Flughöhe: In der offenen Kategorie darf in unkontrolliertem Luftraum bis zu einer Höhe von 120 Metern geflogen werden.
  6. Abstand zu Flughäfen und Respektierung der Privatsphäre: Es ist wichtig, einen sicheren Abstand zu Flughäfen zu halten und die Privatsphäre anderer Personen zu respektieren.
Reiseführer Dänemark
Baedeker Reiseführer Dänemark: mit praktischer Karte EASY ZIP
LONELY PLANET Reiseführer Dänemark
DuMont Reise-Handbuch Reiseführer Dänemark: mit Extra-Reisekarte
MARCO POLO Reiseführer Dänemark: Reisen mit Insider-Tipps. Inkl. kostenloser Touren-App
Reise Know-How Reiseführer Dänemark - Nordseeküste
Vis-à-Vis Reiseführer Dänemark: Mit detailreichen 3D-Illustrationen
Baedeker Reiseführer Dänemark: mit praktischer Karte EASY ZIP
LONELY PLANET Reiseführer Dänemark
DuMont Reise-Handbuch Reiseführer Dänemark: mit Extra-Reisekarte
MARCO POLO Reiseführer Dänemark: Reisen mit Insider-Tipps. Inkl. kostenloser Touren-App
Reise Know-How Reiseführer Dänemark – Nordseeküste
Vis-à-Vis Reiseführer Dänemark: Mit detailreichen 3D-Illustrationen
Preis
26,95 EUR
19,99 EUR
26,95 EUR
15,95 EUR
18,90 EUR
24,95 EUR
Bewertung
Reiseführer Dänemark
Baedeker Reiseführer Dänemark: mit praktischer Karte EASY ZIP
Baedeker Reiseführer Dänemark: mit praktischer Karte EASY ZIP
Preis
26,95 EUR
Bewertung
Reiseführer Dänemark
LONELY PLANET Reiseführer Dänemark
LONELY PLANET Reiseführer Dänemark
Preis
19,99 EUR
Bewertung
Reiseführer Dänemark
DuMont Reise-Handbuch Reiseführer Dänemark: mit Extra-Reisekarte
DuMont Reise-Handbuch Reiseführer Dänemark: mit Extra-Reisekarte
Preis
26,95 EUR
Bewertung
Reiseführer Dänemark
MARCO POLO Reiseführer Dänemark: Reisen mit Insider-Tipps. Inkl. kostenloser Touren-App
MARCO POLO Reiseführer Dänemark: Reisen mit Insider-Tipps. Inkl. kostenloser Touren-App
Preis
15,95 EUR
Bewertung
Reiseführer Dänemark
Reise Know-How Reiseführer Dänemark - Nordseeküste
Reise Know-How Reiseführer Dänemark – Nordseeküste
Preis
18,90 EUR
Bewertung
Reiseführer Dänemark
Vis-à-Vis Reiseführer Dänemark: Mit detailreichen 3D-Illustrationen
Vis-à-Vis Reiseführer Dänemark: Mit detailreichen 3D-Illustrationen
Preis
24,95 EUR
Bewertung

Dänische Besonderheiten für die Nutzung von Drohnen

Obwohl Dänemark wie erwähnt den europäischen Drohnenregelungen folgt, gibt es einige nationale Drohnen-Regeln in Dänemark, die Du als Besucher mit Drohne im Gepäck kennen solltest:

  1. Drohnen-Versicherung: In Dänemark ist eine Drohnen-Versicherung erforderlich, also Pflicht. Diese Versicherung muss Schäden bis zu einem Mindestbetrag von etwa 900.000 Euro abdecken. Ausnahmen von dieser Versicherungspflicht gelten für Drohnen der Klasse C0 und für Drohnen ohne Klassifizierung, die vor dem 1. Januar 2023 auf den Markt gekommen sind, weniger als 250 Gramm wiegen und eine Maximalgeschwindigkeit von unter 19 m/s haben.
  2. Mindestalter für Drohnenpiloten: In Dänemark müssen Drohnenpiloten mindestens 15 Jahre alt sein.
  3. Mindestabstände:
    2,5 Meter zu Wohngebäuden (Ausnahmegenehmigungen könne beantragt werden)
  4. 5 Meter zu Freilandstromleitungen
  5. 15 Meter zu Gleisen und anderen Bahnanlagen
  6. 150 Meter zu Behörden und Instiitutionen, zu den Residenzen des dänischen Königshauses, darunter vor allem dem königlichen Schloss Christiansborg, der Residenz des Premierministers Marienborg, außerdem zu Botschaften, Polizeidienststellen, Gefängnissen, und anderen Justiz- und Vollzugseinricbhtungen. 
  7. 300 Meter zu millitärischen Anlagen, Kasernen, Übungsplätzen, königlichen Liegenschaften, die von den Streitkräften bewacht werden und damit vorübergehend als Militärgebiet zähöen. Ausnahmegenehmigungen können durch das Verteidigungskommando erteilt werden.
  8. 150 Meter zu Einsatzstellen und Arbeitsbereichen von Polizei und Rettungdiensten.
  9. Flüge über staatlichen Straßen mit einer Höchstgeschwindigkeit jenseits von 70 km/h sind nurt mit vorheriger Genehmigung zulässig.

Diese zusätzlichen Drohnen-Regeln in Dänemark sind entscheidend, um sicherzustellen, dass Drohnenbetreiber nicht nur den europäischen, sondern auch den lokalen dänischen Anforderungen entsprechen. Drohnenpiloten sollten diese Regeln sorgfältig beachten, um sicher und regelkonform zu fliegen.

Fazit: Augen auf beim Drohnenkauf und Flug!

Für potenzielle Käufer von Drohnen bedeutet diese Drohnen-Regeln in Dänemark, dass sie besonders auf die C-Markierung achten sollten, um unangenehme Überraschungen und Einschränkungen zu vermeiden. Die neuen Regelungen sind ein wichtiger Schritt zur Sicherung des Luftraums und zur Gewährleistung der Sicherheit aller Bürgerinnen und Bürger.

Für weitere Informationen über diese Drohnen-Regeln in Dänemark besuchen Sie www.droneregler.dk/c-maerket.

Letzte Aktualisierung am 18.06.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Entdecke mehr von Tante Hilde

Jetzt abonnieren, um weiterzulesen und auf das gesamte Archiv zuzugreifen.

Weiterlesen